fr Langue
Mercredi, 23.06.2021 / 02:07

Zur höheren Ehre Gottes und der Stadtherrschaft

Wie in vielen anderen Residenzkirchen fand auch in der „Stadtkirche“ St. Martin Meßkirch nicht nur religiöses, sondern auch zentrales politisches Geschehen seinen Niederschlag. Ausgehend von Gottfried Werner von Zimmern, der sie als gotische Basilika erbauen ließ, haben ganz unterschiedliche Herrscher bedeutende Kunstwerke als Zeugnisse ihres Selbstverständnisses hinterlassen. Neben den Bildern des Meisters von Meßkirch, von denen eines bis heute in der Kirche verblieb, ist dies unter anderem auch eine Reliquienkapelle, ausgestattet von den Brüdern Asam. Eine Führung durch die Kirche mit stellt diese und andere Kunstwerke, eingebettet in das Herrschaftsverständnis der jeweiligen Zeit, näher vor.

Martinskirche

Weitere Informationen:

  • Dauer:
    1 Stunde
  • Kosten:
    1,50 Euro pro Person


Gardez le contact

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • D-88605 Meßkirch