Stadtentwicklung

heißt nicht, sich etwas auszudenken, sondern aus den Gegebenheiten etwas zu machen.

Stadtentwicklung ist ein sehr komplexes Aufgabenfeld. Viele Bereiche wie Verkehr, Tourismus, Wirtschaftsförderung, Denkmalschutz und Historie sind betroffen. Planer, Fachbehörden und Entscheidungsträger sind an den einzelnen Prozessen beteiligt. Alle Anstrengungen haben zum Ziel, optimale Standortfaktoren für Wohn-und Lebensqualität, Arbeitswelt, Dienstleistung und Handel sowie Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe zu schaffen. Es geht darum, positives Entwicklungspotential zu erkennen und als einheitliche Linie konsequent umzusetzen und zu realisieren.

Bauleitplanung der Stadt Meßkirch

Die Bauleitplanung ist das zentrale Instrument für eine geordnete und nachhaltige städtebauliche Entwicklung. Form, Aufstellungsverfahren und möglicher Inhalt der Bauleitpläne werden durch das Baugesetzbuch und die Baunutzungsverordnung bestimmt. Die konkrete Planung ist Sache der Städte und Gemeinden; sie stellen die Bauleitpläne (Flächennutzungsplan, Bebauungspläne und sonstige städtebauliche Entwicklungen) in eigener Verantwortung auf.

Die einzelnen Verfahren zur Bauleitplanung sind seit der Novelle des Baugesetzbuches gemäß §4a Abs. 4 BauGB barrierefrei im Internet zu veröffentlichen.

Ankündigung von Offenlagen Hier finden Sie die Bekanntmachungen anstehender Verfahren:

Aktuell keine Bekanntmachungen vorhanden