Philosophisches Frühstück „Wohnen und Sein - zwischen Gestell und Geviert“

Martin Heidegger im Hofgarten
So., 16. Juni 2024
10:00-11:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung

Ein philosophisches Frühstück findet am Sonntag, den 16. Juni 2026 um 10 Uhr erstmalig im Schloss Meßkirch statt. Im Mittelpunkt steht das Thema „Wohnen und sein“ bei Martin Heidegger zwischen „Gestell“ und „Geviert“, welches Martin Heidegger oft besprochen hat. Umrahmt von einem kleinen Frühstücksimbiss wird Prof. Dr. Ralf Elm aus Weingarten gemeinsam mit seinen Studenten Rebeca Lammert-Dalmau und Nico Zuber das Thema näherbringen. Es kann mitdiskutiert oder auch nur zugehört werden. Der in Meßkirch geborene Martin Heidegger gilt als der bedeutendste Philosoph des 20. Jahrhunderts, im Schloss befindet sich auch ein Museum welches sein Leben und Werk beleuchtet.

Organisiert wird das philosophische Frühstück von der Tourist Information Meßkirch, die Leitung übernimmt Prof. Dr. Ralf Elm. Beginn der Veranstaltung ist um 10:00 Uhr im Seminarraum von Schloss Meßkirch. Die Teilnahme ist kostenlos. Auf Spendenbasis werden Kaffee, Tee und Zopf Brot angeboten. Um Voranmeldung unter schloss(at)messkirch.de oder bei der Tourist-Information Meßkirch unter 07575 / 2061426 wird gebeten.

^
Veranstaltungsort
Seminarraum Schloss Meßkirch
Kirchstraße 7
88605 Meßkirch
Stadtteil: Meßkirch (Ort)
^
Kosten

kostenlos, auf Spendenbasis werden Kaffee, Tee und Zopf Brot angeboten.

Bitte melden Sie sich unter schloss(at)messkirch.de oder 07575 206 - 1426 an.

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken