Vom Schaf zum Gewand: Schafschur und Wollverarbeitung

Vom Schaf zum Gewand - Wolle Campus Galli
Sa., 18. bis So., 19. Mai 2024
10:00-18:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Thementage auf dem Campus Galli
^
Beschreibung

Schafwolle ist eines der bedeutendsten Tierprodukte des Mittelalters. Aus ihr hergestellte Kleidung hält gut Nässe ab und wärmt wohlig. Aber wie genau wird aus der Wolle das Kleidungsstück?

Das erfahren Sie an diesem Themenwochenende. Unsere Tierpfleger informieren Sie nicht nur über die Schafhaltung, d.h. die Bedürfnisse und das Verhalten der Tiere, ihre Pflege und Nutzung auch in früheren Zeiten. Sie werden auch demonstrieren, wie damals mit der Eisenbügelschere Schafe geschoren wurden (bitte beachten Sie, dass die Schafschur witterungsabhängig ist).

Unsere Waldschafe kommen so endlich aus ihrem schweren und dicken Wintermantel heraus und unsere Weberei erhält wieder Nachschub. Dort erfahren Sie dann anschaulich, wie die Wolle bis zur Kleidung weiterverarbeitet wird. Zusätzlich wird unsere Handweberin Gisela Stier Textilrekonstruktionen aus verschiedenen Epochen zeigen und Sie haben die Möglichkeit naturgefärbte Wolle und Gewebtes zu kaufen.

Als weitere Gäste ist auch dieses Jahr unser Partner Naturpark Obere Donau auf dem Campus. An beiden Tagen können große und kleine Besucher ihr Talent beim Filzen erproben und mit Beuroner Filz arbeiten.

^
Veranstaltungsort
Dachdecken auf dem Campus Galli
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern
^
Kosten

Es gelten die regulären Eintrittspreise.

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken