de Sprache
Samstag, 22.02.2020 / 01:24 Uhr
Wirtschaft & Bauen / Umwelt / Aktuelle Projekte und Maßnahmen / KSI-Projekt Umstellung Innenbeleuchtung

Projekt "Sanierung Innenbeleuchtung" durch die Klimaschutzinitiative zertifiziert

Zertifikat_Klimaschutzinitiative

Erneuerung Beleuchtungsanlagen - Umstellung auf LED

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative "Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung" hat sich die Stadt Meßkirch mit dem Projekt "Erneuerung von Beleuchtungsanlagen - Umstellung auf LED in drei städtischen öffentlichen Gebäuden" beteiligt. Dabei wurden alte T26-Leuchtstofflampen mit konventionellen Vorschaltgeräten gegen LED-Leuchten mit elektrischen Vorschaltgeräten ausgetauscht. Zusätzlich wurden tageslichtabhängige Steuerungen und/oder Präsenzmelder verwendet. Durch diese Maßnahme wird eine Senkung des Stromverbrauchs um rund 80% sowie eine CO2-Emissionsreduzierung von rund 524 t in 20 Jahren erreicht. Die Maßnahme wurde von Oktober 2014 bis Anfang September 2015 durchgeführt. Die Gesamtausgaben für dieses Projekt betragen 69.920 Euro.

Die Objekte im Einzelnen:

Einfeld-Turnhalle der Grund-u. Werkrealschule Meßkirch

Einfeld-Turnhalle der Grund-und Werkrealschule Meßkirch

Conradin-Kreutzer-Straße 23, 88605 Meßkirch
Baujahr 1962 – Energetische Sanierung 2014
Gesamtstromverbrauch der Altanlage 19.379 kWh/a
Leuchtensystem:
Anzahl der  Lichtpunkte (alt)            38
Anzahl der LED-Lichtpunkte (neu)   37

Hallenbad Meßkirch

Hallenbad Eingangsbereich

Am Feldweg 26, 88605 Meßkirch
Baujahr 1975
Gesamtstromverbrauch der Altanlage 31.822 kWh/a
Leuchtensystem:
Anzahl der Lichtpunkte (alt)             102
Anzahl der LED-Lichtpunkte (neu)   125

Kindergarten "Sterntaler" in Meßkirch-Rengetsweiler

Kindergarten Sterntaler in Meßkirch-Rengetsweiler

Kirchleäcker 35, 88605 Meßkirch-Rengetsweiler
Baujahr 1973
Gesamtstromverbrauch Altanlage 10.617 kWh/a
Leuchtensystem:
Anzahl der Lichtpunkte (alt)    26
Anzahl der LED-Lichtpunkte (neu) 34


neues Logo NKI-geförderte Klimaschutz-Projekte

Zur Internetseite des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit:

www.klimaschutz.de

Zur Internetseite des Projektträgers der Klimaschutzinitiative:


www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.de


Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Solarpotential Dächer von Meßkirch, Auszug LUBW-Solaratlas
Solaranlage "Aspenäcker" - Betreiber Stadt Meßkirch
Schaubild Energie-Spar-Dörfer