de Sprache
Donnerstag, 24.06.2021 / 07:36 Uhr
Wirtschaft & Bauen / Gewerbe / Gewerbeflächen / Industriepark Nördlicher Bodensee

Industriepark Nördlicher Bodensee

Investieren am richtigen Standort

Auf einer Fläche von zirka 61 Hektar entsteht derzeit der Industriepark Nördlicher Bodensee. Im Flächenzuschnitt noch sehr flexibel und in verkehrsgünstiger Lage direkt am Knotenpunkt der B 311 mit der B 313 ist der Industriepark idealer Unternehmensstandort sowohl für Kleinansiedlungen, insbesondere aber auch für Betriebe mit großem Flächenbedarf. Die Nähe zur Kreisstadt Sigmaringen und die Unterstützung durch aktive Wirtschaftsförderung der beteiligten Kommunen und durch den Landkreis runden das Angebot ab.

Warum sich der Standort besonders eignet?

  • Konkurrenzlos große, zusammenhängende und zeitnah verfügbare Flächen
  • Maximale industrielle und gewerbliche Nutzung
  • Highspeed-Internet über Glasfaserhausanschluss
  • Kommunale Wirtschaftsförderung und Verfahrensunterstützung
  • Beste Infrastruktur in landschaftlich reizvoller Lage
  • Lageplan

Weitere Informationen

www.industriepark-noerdlicher-bodensee.de

Ihre Ansprechpartner

Herr
Bürgermeister Arne Zwick
Bürgermeister
Telefon:
07575 206-1111
Fax:
07575 206-1190
Frau
Anna-Maria Merz
Wirtschaftsförderin
Telefon:
07575 206-1410
Fax:
07575 206-1190

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Farbfeld grün mit Schriftzug
Farbfeld blau mit Schriftzug
Farbfeld gelb mit Schriftzug