de Sprache
Mittwoch, 20.10.2021 / 15:56 Uhr

Veranstaltung

Eine Woche lang purer Barock - Hofgartenführung

Hofgarten Meßkirch
Do, 19. August 2021
um 18:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Vom 14. bis 22. August 2021 findet an der Oberschwäbischen Barockstraße die BAROCKwoche statt // Auch Meßkirch ist dabei
^
Beschreibung

Prächtig und opulent sind die Kirchen, Klöster und Schlösser entlang der Oberschwäbischen Barockstraße. Sie zeigen die verschwenderische Sinnesfreude, die diese Epoche geprägt hat. Wer tiefer in die Lebenswelt des Barock eintauchen möchte, hat während der BAROCKwoche vom 14. bis 22. August 2021 Gelegenheit dazu. Führungen mit historischen Persönlichkeiten, kulinarische Ausflüge, Konzerte in prachtvollen Basiliken, eine Stuckwerkstatt und der stille Bach in Weingarten als „barockes Antidepressivum“ sind nur ein paar Beispiele für das, was die Besucher an insgesamt 20 Stationen erwartet. Auch Meßkirch ist mit einer Führung durch den Hofgarten dabei.

Zum Gesamtensemble rund um Schloss und Kirche in der Altstadt von Meßkirch gehört ein Park, der sog. Hofgarten. 1627-1744 ist Meßkirch die Hauptstadt des Fürstentums Fürstenberg, der Park wird unter Froben Ferdinand von Fürstenberg (um 1735) nach der Schlossgesamtkonzeption von Johann Kaspar (oder Giovanni Gaspare) Bagnato (1696—1757) als Barockgarten angelegt. Die Führung nimmt sie mit auf eine Spurensuche: Das Grundkonzept eines barocken Parks, aber auch die Umsetzung der Pläne von Bagnato werden sichtbar. Als Naturdenkmal beherbergt er einen über 200 Jahre alten Lindenbestand, eine ganze Reihe von geschützten Vögeln, Fledermäusen und Insekten sind hier zu Hause. Schattige Wege und gemütliche Bänke laden zum Verweilen ein. Turngeräte und ein Kinderspielplatz ermöglichen Aktivitäten. Das angrenzende Kultur- und Museumszentrum Schloss Meßkirch rundet dieses Angebot ab. Herzliche Einladung zu einem Rundgang durch ein Barockensemble, das lebt.

Anmeldung wegen Corona erbeten
Für die Veranstaltungen ist aufgrund der durch Corona bedingten besonderen Situation in diesem Jahr eine Anmeldung erforderlich. Je nach Infektionsgeschehen kann es auch sein, dass Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Daher werden Besucher und Teilnehmer gebeten, sich auf der Website kurz vorher noch einmal über die Durchführung zu informieren.

Mehr Informationen und das gesamte Programm unter www.himmelreich-des-barock.de sowie bei Oberschwaben Tourismus unter Tel. +49 7583 92638-0, info@oberschwaben-tourismus.de.

SERVICE

Stationen der BAROCKwoche finden sich in: Bad Buchau, Bad Schussenried, Bad Waldsee, Bad Wurzach, Biberach a. d. Riss, Kempten, Kißlegg, Memmingen, Mengen, Meßkirch, Neues Schloss Meersburg, , Ottobeuren, Ostrach-Habsthal, Ravensburg, Roggenburg, Kloster und Schloss Salem, Schloss Achberg, Sigmaringen, Tettnang, , Weingarten, Wolfegg.

Die Oberschwäbische Barockstraße in Kürze: Die Oberschwäbische Barockstraße ist eine der ersten Kultur- und Ferienstraßen Deutschlands, besteht aus vier Routen und zählt auf 760 Kilometern über 50 Erlebnisstationen.
Die Hauptroute beginnt im Norden mit dem Kloster Wiblingen und führt über Biberach, Ochsenhausen, Bad Wurzach, Wolfegg und Kißlegg an den Bodensee nach Langenargen und zurück über Weingarten, Bad Waldsee, Bad Schussenried, Zwiefalten und Ehingen nach Ulm. Die Ostroute verbindet die Allgäu-Städte Memmingen, Ottobeuren, Kempten und Leutkirch und schließt in Kißlegg wieder an die Hauptroute an. Entlang der Westroute bereisen Barockbegeisterte das Kloster Wald, das Kloster Habsthal, das Kloster und Schloss Salem und die Basilika Birnau am Bodensee. Die Südroute führt von Langenargen aus in die Schweiz nach St. Gallen und Trogen bis hin zur Insel Mainau.

Besucher können in sechs Themenwelten die Epoche des Barock entdecken: „BAROCK bestaunen“, „BAROCK genießen“, „BAROCK entspannen“, „BAROCK erlauschen“ und „BAROCK erschaudern“.

Die Oberschwaben Tourismus GmbH mit Sitz in Bad Schussenried ist Trägerin der Marke „Oberschwäbische Barockstraße“ und vermarktet die Ferienstraße national und international. Kontakt: Tel. +49 (0)7583 92638-0, info@oberschwaben-tourismus.de, www.himmelreich-des-barock.de.

www.himmelreich-des-barock.de

^
Veranstaltungsort
Rathaus Meßkirch, Conradin-Kreutzer-Str. 1
^
Treffpunkt

Treffpunkt für die Führung ist der Schlosshof.

^
Kosten

3,50 € pro Person, ermäßigt 2,00 €

^
Hinweise

Gruppen können auch individuelle Führungen über die Tourist-Information buchen. 
Tourist-Information Meßkirch, Tel.: 07575/206-1422, Mail: tourismus@messkirch.de


^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Logo i-Marke Geprüfte Touristinformation -
Zertifiziert vom Deutschen Tourismusverband e.V.