de Sprache
Mittwoch, 12.12.2018 / 18:52 Uhr

Familienbesuche und

das Projekt „Hand in Hand“…

…ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Meßkirch & des Landratsamtes Sigmaringen, Fachbereich Jugend,
 
…richtet sich an alle Familien mit Kindern von 0-3 Jahren, die in Meßkirch leben,
 
…möchte jungen Familien Unterstützung geben,
 
…informiert über Angebot für Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,
 
…möchte weitere, dem Bedarf entsprechende Angebote schaffen.
 

 
…und wie wird dies umgesetzt?
 
Zur Geburt Ihres Kindes werden Sie von Frau Natalie Allseits besucht, um unsere kleinen neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger zu begrüßen und Ihnen Glück zu wünschen. Neben den Glückwünschen erwartet Sie ein attraktives Begrüßungsgeschenk der Stadt. 

Familienbesucherin Frau Allseits
Familienbesucherin Natalie Allseits ist gelernte Erzieherin
und leitet den Kindergarten in Menningen.

 
Außerdem hat sie verschiedene Informationsmaterialen „im Gepäck“:
 
„Wegweiser für Eltern“ mit Angeboten und Einrichtungen für junge Familien in Meßkirch
Verschiedene Informationsbroschüren, herausgegeben vom Bundesministerium und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 
 
Eine Terminvereinbarung können Sie gerne über das Rathaus, Frau Leukhardt, Telefon 07575/ 206 27 vornehmen.


Wegweiser für Eltern

Die Stadt Meßkirch möchte mit diesem Wegweiser junge Familien beratend unterstützen und mit der nötigen Information versorgen.

Gemeinsam mit dem Landratsamt Sigmaringen beabsichtigen wir im Rahmen des Projekts "Hand in Hand" die bestehenden Informationslücken bei Betreuungsangeboten und Hilfsangeboten zu schließen und beratend den jungen Familien zur Seite zu stehen.

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Adlerplatz-Kinder
Familie auf dem Weg zum Picknick
Kind spielt mit Heu