de Sprache
Donnerstag, 13.12.2018 / 17:56 Uhr

Schule

Goldösch-Schule Meßkirch (Förderschule)

Kinder beim lernen
Raiffeisenstraße 22
88605 Meßkirch
Stadtteil: Meßkirch (Ort)

Schulleitung:
Frau Sigrid Weißhaupt
07575 3308
07575 926041
E-Mail senden / anzeigen
Individuelle Förderung und Stärkung der Schüler-Selbstkompetenz

Die Förderschule Meßkirch ist ein Erziehungsort und Lernort, an dem die Schüler besondere Zuwendung, Förderung und Anerkennung erfahren. Im Mittelpunkt des Schulalltags steht die Stärkung des Selbstwertgefühls, die Bildung eines positiven Selbstkonzeptes und die intensive, individuelle Förderung der Lernkompetenzen und Vermittlung von Lerninhalten. Um dies zu erreichen, setzt die Schule an den Stärken der Schülerinnen und Schüler an, versucht aber gleichzeitig, den Schwächen durch individuelle Förderung entgegen zu wirken. Ganzheitlichkeit, Lebensbedeutsamkeit, Anschaulichkeit und Differenzierung in fächerübergreifenden, projektorientierten Lernarrangements sind wichtige Grundprinzipien des Unterrichts.

Durch die kontinuierliche Kooperation mit Regelschulen im Umkreis soll eine – im individuellen Fall sinnvolle – Rückbeschulung in das Regelschulsystem möglich sein. Ein weiterer Schwerpunkt ist die intensive Vorbereitung auf die (berufs-)schulische Welt nach dem Verlassen der 9. Klasse der Förderschule.

Aufgaben der Förderschule
^
Sekretariat
Frau Ingrid Klett

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Martin-Heidegger-Gymnasium
Conradin-Kreutzer-Grund-und-Werkrealschule
Grafen-von-Zimmern-Realschule