de Sprache
Freitag, 10.07.2020 / 20:44 Uhr
Bürger / Aktuelles / Veranstaltungen / Veranstaltung

Veranstaltung

Sonderführung: Die Welt als Narrenschiff

Lothar Rohrer: Die sieben Todsünden, Öl auf Holz, 1967 (Vorlage: Stadt Meßkirch)
So, 17. November 2019
15:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Führung durch die aktuelle Ausstellung in der Kreisgalerie durch Dr. Armin Heim
^
Beschreibung
Im Begleitprogramm der Ausstellung „Die Welt als Narrenschiff“ mit Arbeiten der Maler Lothar Rohrer und Monika Spiller-Hellerau in der Kreisgalerie Schloss Meßkirch wird am kommenden Sonntag, den 17. November 2019 eine Sonderführung mit Kurator Dr. Armin Heim angeboten. Die besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem Leben und Werk von Lothar Rohrer. Thema der zwischen Expression und Surrealismus changierenden Kunstwerke Rohrers sind die Sehnsucht des Menschen nach Glück und sein Scheitern an der eigenen Verführbarkeit, an seiner Verblendung und Unzulänglichkeit, mithin an seiner Narrheit. Monika Spiller-Hellerau bietet mit ihrer Kontrastierung von Mensch und Tier ein Kaleidoskop menschlicher Selbstgefälligkeit und letztlich ebenfalls der Narrheit. Die Ausstellung ist noch bis 15. Februar 2020 jeweils von Freitag bis Sonntag sowie feiertags von 13 bis 17 Uhr zu sehen.
^
Veranstaltungsort
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Bauernmarkt
Fanfarenzug
Freilichttheater