de Sprache
Samstag, 25.05.2019 / 20:33 Uhr
Bürger / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht

Nachricht

ZusammenLebenundBewegen - Sei dabei!


Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

An zwei halben Tagen Ende Januar haben sich Bürgerinnen und Bürger aus Meßkirch und seinen Teilgemeinden in der Halle am Feldweg getroffen, um über das Zusammenleben in Meßkirch und seinen Teilgemeinden zu sprechen. Daraus sind folgende Projektgruppen entstanden:

1. Begegnungsort: Wir wollen einen Ort schaffen, für alle BürgerInnen.
2. Patenschaften – Wir unterstützen Familien, die neu in Meßkirch sind.
3. Denkwerkstatt -  Wir organisieren ein neues Format, bei dem Alteingesessene und Zugewanderte sich kennenlernen können.
4. Mobilität – Wir schauen uns das Thema Mobilität in Meßkirch genauer an.
 
2. Projektgruppentreffen am
Dienstag, 14.05.2019, 19:30 Uhr im Rathaus, Ratssaal
 

Wenn Sie sich für ein Thema interessieren, kommen Sie beim Projekttreffen einfach vorbei oder Sie melden Sie sich bitte bei Martina Eisele. Am besten per E-Mail, dann wird ihr Kontakt an die jeweilige Gruppe weitergeleitet.
Der offene Prozess in den Projektgruppen läuft bis Oktober/November 2019 und wird, wie die Veranstaltung auch, durch die Führungsakademie Baden-Württemberg begleitet und gefördert aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg im Rahmen des Programmes „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“.

Ansprechpartnerin: Martina Eisele: Bürgersprechstunde im Bürgerbüro, Dienstag 9 – 12 Uhr, Telefon: 07575-206-64, E-Mail: martina.eisele@messkirch.de / oder Büro Ostrach: 07585–300-46

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Rathaus-Giebel
Schaukasten
Rathaus Saal