de Sprache
Mittwoch, 16.10.2019 / 00:41 Uhr
Bürger / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht

Nachricht

Orgel der Liebfrauenkirche soll restauriert werden


In der Liebfrauenkirche finden neben den Gottesdiensten der altkatholischen Kirchengemeinde Sauldorf/Meßkirch und den Gottesdiensten in italienischer Sprache auch besondere Konzerte, Taizé-Andachten und Kolping-Spätschichten statt. Diese Angebote erfreuen sich zunehmender Besucherzahlen und positiver Resonanz und tragen zur lebendigen Ökumene bei.

Nicht nur deshalb hat sich die altkatholische Gemeinde Sauldorf/Meßkirch das Ziel gesetzt, die Orgel, die in die Liebfrauenkirche gehört, restaurieren zu lassen. Seit der Innenrenovierung liegt sie auf der Orgelempore in Einzelteile zerlegt. Zwischenzeitlich konnte eine Fachfirma für Restaurationen von historischen Orgeln gewonnen werden. Der Fachmann mit großer Erfahrung nannte das Instrument eine Besonderheit und ein Kleinod für die Orgellandschaft der Region. Die voraussichtlichen Kosten für die Orgel-Restauration wurden mit 30.000 Euro beziffert. Diese Summe kann die altkatholische Kirchengemeinde jedoch unmöglich alleine aufbringen. Deswegen sind die Initiatoren auf der Suche nach Sponsoren und Spenden. So sollen unter anderem verschiedene Benefizveranstaltungen angeboten werden. Den Anfang machte Ende Dezember 2013 der „Ökumenische Orgelspaziergang“ im Rahmen der alljährlichen Veranstaltung „Zwischen den Jahren“.

Als „Spendenkäschen“ fungierte dort zum ersten Mal eine große Orgelpfeife. Sie soll noch möglichst oft mit Spenden gefüllt werden. Der altkatholische Pfarrer Robert Geßmann würde als ehemaliger Organist gerne eines Tages die Orgel in der Liebfrauenkirche wieder zum Klingen bringen.

Der Gemeinderat der Stadt Meßkirch hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2013 beschlossen, die altkatholische Kirchengemeinde Sauldorf/Meßkirch mit einem Betrag von 3.000 Euro für die Orgel-Restaurierung zu unterstützen.

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Rathaus-Giebel
Schaukasten
Rathaus Saal