de Sprache
Mittwoch, 16.10.2019 / 00:33 Uhr
Bürger / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht

Nachricht

IBO - MESSENACHLESE:


Die Stadt Meßkirch war dieses Jahr erstmalig auf der IBO Friedrichshafen vertreten. Sowohl in der Kocharena der Dehoga (Hotel- und Gaststättenverband) in der Halle A5 wie auch am eigenen Stand in der Halle B1 wurde die Werbetrommel für unsere Region gerührt. Das Interesse an unseren Tourismus-Angeboten ist bei den Messebesuchern groß. Neben dem hohen Freizeitwert für Naturfreunde, Radfahrer und Wanderer stand das Großprojekt Karolingische Klosterstadt besonders im Fokus des Publikums. Sehr viele Nachfragen galten dem Geschehen auf dem Campus Galli. Neben der Werbung für die vielfältigen Möglichkeiten für einen erholsamen Urlaub mit Kultur- und Freizeitsport-Programm wurden auch die attraktiven Angebote der Gastronomie und die kulinarische Vielfalt der regionalen Küche ansprechend präsentiert.

Ein Anziehungspunkt der IBO war die Dehoga-Kocharena. Während gekocht wurde, gab es Gespräche über die Region. Landrat Dirk Gaerte und Bürgermeister Arne Zwick waren vor Ort.

Viele Besucher verfolgten, wie Alexandra & Anita Hofmann dem Chefkoch Frederik Bücheler vom Gasthof Adler Leitishofen zur Hand gingen, um das Gericht des Tages, „Forelle auf Eintopf von Kraut und Rüben mit Gerstengraupen“ zuzubereiten. Dehoga-Vertreter Alexander Leukhardt moderierte die Kochvorführung.

Jenny Bausch und Jana Schnall von der Tourist-Information sowie Campus Galli-Baustellenleiter Thomas Fuhrmann waren fünf Tage auf der IBO und hatten am Stand der Stadt Meßkirch eine sehr gute Resonanz.

Den Ausführungen des Handwerkers zum Geschehen auf der touristischen Baustelle hörten die Messebesucher sehr interessiert zu.

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Rathaus-Giebel
Schaukasten
Rathaus Saal