de Sprache
Mittwoch, 20.06.2018 / 00:08 Uhr
Bürger / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht

Nachricht

Der Endausbau der Johann-Roder-Straße startet


Ab kommender Woche starten die Bauarbeiten für den Endausbau in der Johann-Roder-Straße. Ein Sachverständiger wird daher am 14.03.2018 im Vorfeld der
Arbeiten an den Gebäuden eine Beweissicherung durchführen. Zuerst werden Kabel- und Fundamentarbeiten für die Straßenbeleuchtung
stattfinden.Im Bereich der Einmündung Johann-Roder- Straße/ Am Hauptbühl werden Leitungen und Kanäle für spätere Erweiterungen vorgestreckt bzw. vorverlegt. Die Randeinfassungen für die Fahrbahn und den Gehweg sind noch zu erstellen. Den Abschluss bildet der Asphaltfeinbelag. Die Arbeiten werden von der Firma Stingel aus Schwenningen durchgeführt. Insgesamt sind in Abhängigkeit von der Witterung ca. 8 Wochen Bauzeit eingeplant. Wie bei Tiefbauarbeiten im Straßenbereich üblich werden die Maßnahmen die Anwohner maßgeblich tangieren. Für die Dauer der Bauzeit ist die Straße für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Für die Anwohner ist die Baufirma bemüht, die Zugänglichkeit zu den einzelnen Anwesen soweit bautechnisch möglich, zu gewähren. Sofern die direkte Zufahrt für die Anwohner zu Ihrem Anwesen nicht möglich ist, werden diese rechtzeitig von der Baufirma vorab informiert. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Rathaus-Giebel
Schaukasten
Rathaus Saal