de Sprache
Mittwoch, 17.01.2018 / 23:24 Uhr
Bürger / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht

Nachricht

Anita & Alexandra Hofmann grüßen ihre Freunde und ihre Fans zum Jahreswechsel!


„Hallo, liebe Fans & Freunde, zunächst ganz herzlichen Dank all denen, die mit uns den Jahreswechsel in unser Jubiläumsjahr gefeiert haben - es war eine Megaparty! Danke für euer Kommen!

All denen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht dabei sein konnten, schicken wir extraliebe Grüße und Wünsche für 2018 - mögen sich einige eurer Wünsche erfüllen, aber vor allem wünschen wir euch GESUNDHEIT, denn ohne Gesundheit ist ALLES nichts! Das alte Jahr ist nun vorbei und mit Riesenschritten gehen wir auf die nächsten Highlights zu - welche? Keine Sorge, ihr sollt es erfahren:“

 
Donnerstag, 04.01.2018 – SWR

16:05 Uhr bis 18:00 Uhr  "KAFFEE oder TEE"

Anita & Alexandra Hofmann live zu Gast im Studio

 
Freitag, 05.01.2018 - SWR

18:45 Uhr - 19:30 Uhr "LANDESSCHAU"

Anita & Alexandra Hofmann live zu Gast im Studio

 
... und auf gleichem Sender (SWR) ab


20:15 Uhr - 21:45 Uhr  Anitas & Alexandras 90 minütige eigene TV – Sendung

  "Eine musikalische Reise mit Anita & Alexandra Hofmann" 

Anita und Alexandra Hofmann


Seit etwa 30 Jahren sind Anita und Alexandra Hofmann erfolgreich in Sachen Schlagermusik. Die beiden Vollblutmusikerinnen haben ihr musikalisches Handwerk von Grund auf gelernt. Alexandra begann mit sechs Jahren, Klavier zu spielen. Anita gewann als 15-Jährige den Wettbewerb "Jugend musiziert" im Fach Trompete. Ursprünglich kamen sie vom volkstümlichen Schlager und haben ihr Repertoire zum modernen Pop-Schlager hin erweitert.

SWR-Moderator Markus Brock begleitet die Geschwister beim Drehen des neuen Musikvideos, beim Open-Air-Konzert in Kitzbühel und bei ihrem Besuch in Südtirol, wo sie auf den Spuren ihrer Kindheit wandeln. Auf dem Stuttgarter Fernsehturm machen Anita und Alexandra Werbung fürs Äffle und Pferdle und unternehmen mit Björn Graf Bernadotte nahe der Insel Mainau eine Kletterpartie. Sie besuchen außerdem das Affenfreigehege in Salem, das sie schon als Kinder fasziniert hat. Und in ihrer Heimatstadt Meßkirch zeigen sie Markus Brock den Campus Galli, auf dem eine Klosterstadt in mittelalterlicher Handwerkstradition, ohne Maschinen und modernes Werkzeug, entsteht. Die Sendung zeigt einen Rückblick auf die Stationen des Lebens der beiden Schwestern, gemischt mit ihren neuesten Hits.

Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Rathaus-Giebel
Schaukasten
Rathaus Saal