de Sprache
Montag, 17.01.2022 / 05:06 Uhr
Bürger / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht

Nachricht

Öffnungszeiten Bücherei


Die Bücherei hat wieder geöffnet!

Nach langer Zeit hat die katholische öffentliche Bücherei im Herz-Jesu-Heim ab 14.01.2022 wieder regulär geöffnet.

Die Öffnungszeiten der Bücherei:

Freitag 18.00-19.30 Uhr

Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat  15.00-17.00 Uhr (19.01.2022, 02.02.2022, 16.02.2022)

Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Das bedeutet, das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2-Maske wird empfohlen), die Registrierung und Kontrolle des 2G-Status am Eingang und die Abstandsregel.

Sollten Sie noch Bücher der Bücherei zuhause haben, die Sie aufgrund der Schließung nicht zurück geben konnten, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie diese während der Öffnungszeiten in der Bücherei abgeben würden. Es fallen keine Säumnisgebühren an.

Wir haben die Pause genutzt und neue Bücher für alle Altersgruppen angeschafft.

Die Ausleihe ist kostenlos. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Unsere Buchempfehlungen:

Nachtblau von Simone van der Vlugt:

Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem Besitzer einer Porzellanfabrik in Delft. Zusammen mit Evert beginnt sie, die faszinierende Keramik zu verzieren, die sich weltweit einen Namen machen wird: Das Delfter Porzellan.

Das Kaffeehaus – bewegte Jahre von Marie Lacrosse

Wien in den 1880er-Jahren: Die junge Sophie von Werdenfels flüchtet aus der tristen Atmosphäre ihres Elternhauses so oft wie möglich in die Pracht des Kaffeehauses ihres bürgerlichen Onkels. Dort lernt sie Richard von Löwenstein kennen, einen persönlichen Freund des Kronprinzen Rudolf. Während sich die beiden verlieben, schwärmt Sophies beste Freundin Mary für den verheirateten Kronprinzen. Ungeachtet aller Warnungen Sophies, lässt sich Mary sogar auf eine Affäre mit Rudolf ein. Und niemand ahnt, dass dadurch das Kaiserreich in seinen Grundfesten erschüttert wird ...


Bleiben Sie in Kontakt

  • Stadt Meßkirch
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
Rathaus-Giebel
Schaukasten
Rathaus Saal